Kloster Wiblingen

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Liegt direkt vor den Toren der alten Reichsstadt Ulm: Kloster Wiblingen ist bis heute ein ganz besonderer Ort – und das in Sichtweite der lebhaften Großstadt an der Donau. Berühmt ist das einstige Benediktinerkloster für seinen barocken Bibliothekssaal und die wunderbare Kirche. Und ein besonderes Besucherhighlight ist das „Museum im Konventbau“. Seit wenigen Jahren erlebt man hier in den ehemaligen Gästeappartements im zweiten Obergeschoss ein Kloster aus einem ganz anderen Blickwinkel: aus dem der „normalen“ Menschen. Im Mittelpunkt der anschaulichen Ausstellung stehen nämlich ganz weltliche Themen, die mit dem einst mächtigen Wiblingen verbunden waren. Es geht um das Leben im Machtbereich und unter der Herrschaft der Benediktinerabtei. Der Abt war zugleich Herr über Dörfer und Territorien. Das Museum stellt das Leben der Untertanen im Klosterstaat ins Blickfeld. Sie waren es, die mit ihren Diensten und Abgaben dafür sorgten, dass Wiblingen nicht nur Ort des Gebets, sondern zugleich ein florierender Wirtschaftsbetrieb war.

Der Bibliothekssaal – ein Gesamtkunstwerk Höhepunkt des Besuchs im Kloster ist der prächtige Bibliothekssaal mit seinem reichen Schmuck aus Fresken und Skulpturen. Er hat die Ausmaße und die verschwenderische Ausstattung eines Festsaals. Architektur, Malerei, Skulptur und Dekor sind als Gesamtkunstwerk eines theologisches und geisteswissenschaftliches Programm verpflichtet: Es geht um die Verherrlichung menschlichen Wissens und göttlicher Weisheit. Hinreißend: die beschwingten Figuren des Bildhauers Dominikus Hermenegild Herberger, um 1750 geschnitzt. Beeindruckend ist insgesamt die Rokokopracht, die mit ihrer hellen und heiteren Farbgebung und der überbordenden Ornamentik nicht überwältigend, sondern eher verspielt wirkt. Am besten erlebt man den wunderbaren Raum bei einer interessanten Audioguide-Führung – individuell gesteuert, je nach den eigenen Neigungen.

Adresse

  • Baden Württemberg
  • 89079
  • Ulm-Wiblingen
  • Schlossstraße 38
  • Deutschland

Kontakt

  • 07 31 / 5 02 89 75
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten

1. April bis 31. Oktober
Di – So und Feiertage 10.00 – 17.00 Uhr
1. November bis 31. März
Sa, So und Feiertage 13.00 – 17.00 Uhr
24., 25., 31. 12 und 1. 1. geschlossen

Eintrittspreise

Erwachsene 4,50 €
Ermässigte 2,30 €
Familien 11,30 €
Gruppen (ab 20 Personen) pro Person 4,00 €

Sonderführungen

Wenn nicht anders angegeben.

Erwachsene 8,00 €
Ermässigte 4,00 €
Familien 20,00 €
Gruppen (ab 20 Personen) pro Person 7,20 €
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok